Aufhören zu rauchen?

         ...Sie haben keinen Mut, es zu versuchen?

         ...Sie haben Angst, es wieder nicht zu schaffen oder rückfällig zu             werden?

         ...Sie haben Angst, dass Sie an Gewicht zunehmen?

         ...Sie haben schon vieles ohne Erfolg ausprobiert?

 

Mit Hilfe der Bicom Bioresonanztherapie haben Sie die Chance, es zu schaffen!

 

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

 

Wie viele Behandlungen sind voraussichtlich nötig?

Die Erfahrung hat gezeigt, dass es sinnvoll ist, drei bis vier Behandlungen mit dem Bicom Gerät einzuplanen. Auch hier, arbeite ich individuell. Als erstes, werden wir kinesiologisch die ganze Therapie vorbereiten. Zusätzlich werden auch Aromatherapie sowie Schüsslersalze, als Unterstützung, eingesetzt. 
 


Was können Sie tun, um Ihre Anti-Rauchertherapie wirkungsvoll zu unterstützen?

Durch die Bioresonanztherapie werden in Ihrem Körper Schadstoffe freigesetzt. Deshalb ist es von großer Wichtigkeit, dass Sie während des gesamten Behandlungszeitraumes zwei Liter mineralarmes Wasser pro Tag trinken. Nur mineralarmes Wasser kann die gelösten Schadstoffe aufnehmen und aus Ihrem Körper ausleiten.
 
Vor und nach der Therapie sollten Sie für mindestens sechs Stunden auf den Genuss von Alkohol verzichten!
 
Müdigkeit nach der Therapie, Wärme- oder Kältegefühl oder leichtes Schwitzen sind Reaktionen auf die Therapie und klingen meist
kurzfristig wieder ab. Gelegentlich berichteten Patienten von leichten Kreislaufreaktionen, die aber durch reichliches Wassertrinken behoben werden konnten.

Gabriela Blumenthal

Vitg 75

7143  Morissen

 

Praxis für Kinesiologie u. Bioresonanz

dipl. Bioresonanztherapeutin

Tel: 081 931 21 12

Nat: 079 829 94 63

gabriela.blumenthal@gmail.com

Postadresse:

Gabriela Blumenthal

Muns 286 A

7143 Morissen